ISEK Integriertes Stadtentwicklungskonzept

You are currently viewing ISEK Integriertes Stadtentwicklungskonzept

Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) wurde auf die Gesamtstadt
erweitert, somit sollen nun auch die Bewohnerinnen und Bewohner der
Stadtteile Eldagsen, Gestorf, Altenhagen I, Lüdersen, Alvesrode,
Alferde, Holtensen, Mittelrode und Boitzum die Chance zur Teilnahme an
der Bürgerinnen- & Bürger-Befragung für ihren Stadtteil bekommen.

Wie sollen diese Stadtteile zukünftig aussehen? Welche versteckten
Potenziale schlummern in den Orten und wie können diese positiv genutzt
werden? Welche Weichen müssen heute gestellt werden, um das Leben in der
gesamten Stadt Springe auch zukünftig für alle Altersgruppen lebenswert
zu gestalten? Solche und ähnliche Fragen können in der Befragung im
Rahmen des erweiterten ISEKs von 1. April bis 15. Mai beantwortet
werden.

Die Beantwortung dieser Fragen kann nur gelingen, wenn die Einwohnerinnen
und Einwohner als alltagserprobte Expertinnen und Experten mit
einbezogen werden, denn sie wissen am besten, was bereits gut ist bzw.
wo Defizite und Handlungsbedarfe bestehen.

Die Bürgerbefragung läuft bis zum 15. Mai 2022.

Folgende Möglichkeiten gibt es, um an der Befragung teilzunehmen:

1.    Online auf der Projekthomepage https://www.zukunft-springe.de/zukunft-springe/buergerbefragung/

2.    Ausfüllen eines Papier-Fragebogens. Dieser kann auf der Projekthomepage unter dem Menüpunkt „Befragung“ downgeloadet werden. Zudem liegt der Fragebogen an folgenden Orten zum Mitnehmen aus:

Springe: Alte Deister Apotheke, Fünfhausenstr. 2, Springe

 

Abgegeben werden können die Fragebögen bis zum 15.05.22 hier:

Springe: Briefkasten Rathaus Stadt Springe, Auf dem Burghof 1, Springe

Alvesrode: Ab dem 1. Mai in dem Ortsratbriefkasten an der Pferdetränge in der Dorfmitte

Per Post an: CIMA Beratung + Management GmbH, Berliner Allee 12, 30175 Hannover

Eingescannt per Mail an: buege@cima.de

 

Die Bürgerbeteiligung ist ein zentraler Erfolgsfaktor, daher ist auch die WikiMap für die Ortsteile wieder freigeschaltet. Diese finden Sie unter

https://www.zukunft-springe.de/zukunft-springe/wikimap/

Schreibe einen Kommentar